Museen

Die Museen in Bamberg und in der Fränkischen Schweiz

Bamberg ist nicht umsonst eine der kulturellen Hochburgen Frankens. Neben den Wahrzeichen wie dem Dom und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten, gibt es in Bamberg auch einige Museen die viel über die bewegte Geschichte vom Bamberg erzählen und Sie eintauchen lassen in vergangene Zeiten. Einige von Bambergs Museen möchten wir Ihnen hier vorstellen und auch ans Herz legen, während Sie Ihren Urlaub in Ihrem Hotel bei Bamberg verbringen:

Diözesanmuseum

Das im, von Balthasar Neumann gestaltete, Kapitalhaus untergebrachte Museum beherbergt auch heute noch Schätze und Besonderheiten aus vergangenen Tagen. Begonnen mit vielen Gaben, die zurückgehen auf den Bistumsgründer Heinrich II und seiner Frau Kunigunde hat sich eine einzigartige Sammlung aus Raritäten entwickelt die vor allem mit der Geschichte als Erzbistum zu tun haben.

Historisches Museum Bamberg

Direkt neben dem Dom, in der alten Hofhaltung, findet sich das historische Museum und damit auch eine ausladende Gemäldesammlung sowie ein Exponat aus der Werkstatt vom berühmten Balthasar Neumann. Auch die Krippenausstellung ist hier zur Adventszeit untergebracht.

Staatsgalerie in der Neuen Residenz

Neben den prachtvollen Prunkräumen der markgräflichen Zeit und dem herrlichem Rosengarten, hinter der neuen Residenz, ist hier auch ein Teil der Bayerischen Staatsgemälde ausgestellt.

Staatsbibliothek Bamberg

Ein Muss für alle Bücherwürmer, denn in dieser Forschungsbibliothek lässt sich durch verschiedene Epochen schlendern und auch in jahrundertealten Schriften von Heinrich II. blättern.

Sammlung Ludwig

Im Alten Bamberger Rathaus mitten in der Regnitz ist eine der schönsten Porzellanausstellungen weltweit ausgestellt. Seltene Exponate aus jeder namhaften Manufaktur der damaligen Zeit, von Tischschmuck über Duftgefäße findet sich hier Eindrücke der damaligen Tischkultur und auch der bekannte Rokokosaal schließt direkt an die Ausstellung an.

Bambergs Naturkundemuseum

Allem voran ist natürlich der Vogelsaal, die ursprünglich für den Unterricht an der Universität genutzt wurde. Hunderte an Präperaten reichend von Vögeln über Schlangen bis hin zu Meerestieren sind hier vertreten. Hier kann man mehr als 200 Jahre zurück in die Zeit gehen und, wenn gewünscht, sogar in die Zeiten des Jurameers vor mehr als 150 Millionen Jahren. Für jeden naturkundlich und geschichtlich interessierten Gast in Bamberg eine Wonne.

Fränkisches Brauereimuseum

Was wäre Bamberg und die Fränkische Schweiz ohne Bier? Es wäre wohl nicht das, wie wir es als Bamberg kennen sondern um einen riesigen kulturellen Schatz ärmer. In der ehemaligen Benediktinerbrauerei St. Michael, unter dem gleichnamigen Kloster, wird Ihnen ein Einblick in die Braukunst und Büttnerei gewährt und natürlich auch die Bedeutung des Bieres für Bamberg und sein Umland erklärt.

Schloss Seehof

Eubes der prachtvollsten Schlösser in der ganzen Region der Fränkischen Schweiz ist das Schloss Seehof mit seinem malerischen Park.
Mehr über das Schloss Seehof und andere Schlösser & Burgen in und um Bamberg erfahren Sier hier.

Levi-Strauss Museum in Buttenheim

Jeans und Franken, wie passt das zusammen? Der Erfinder der bekannten Jeans war Löb Strauß, ein gebürtiger Buttenheimer im Landkreis Bamberg. Als er auswanderte erlebte er in den USA seinen Durchbruch mit einer einfachen aber beeindruckenden Idee. Noch bis heute kennt jeder die Jeans und trägt sie auch. Erfahren Sie hier, wie der Erfinder lebte und wie seine Idee die Modewelt revolutionierte.

Schloss Weissenstein in Pommersfelden

Erbaut wurde das Schloss von 1711 bis 1718 vom Fürstbischof von Bamberg – Lothar Franz Graf von Schönborn – erbaut. Die Planung dieses Schlosses lag weitestgehend beim bekannten Johann Dientzenhofer und findet in der dortigen Stiege seinen Höhepunkt. Die seit 300 Jahren erhaltene Treppe ist eine wahre Einzigartigkeit.

 Schloss Greifenstein

Im Familienbesitz der Familie von Stauffenberg, die vor allem durch das Attentat auf Hitler zu Berühmtheit kamen, befindet sich das Schloss Greifenstein, das hoch über Heiligenstadt thront. Außedem ist in Greifenstein auch eines der schönsten Museen im Bamberg Land ansässig, das eine große Waffensammlung und verschiedenste Exponate, auch aus der Jagd, zu bestaunen bereit hält.
Schloss Greifenstein und weitere Schlösser & Burgen rund um Bamberg finden Sie hier.

 Fränkische Schweiz Museum – Tüchersfeld

Wie der Name schon sagt, liegt und beschäftigt sich das Fränkische Schweiz Museum im sogenannten „Judenhof“ in Tüchersfeld, mit der Region. Seit 1985 ist das Museum an der markanten Felsformation nun zugänglich und bietet abwechslungsreiche Ausstellungen an. Dazu gehört die allgemeine Geschichte der Region, der Tracht und des Lebens in vergangener Zeit. Aus dem 18. Jahrhundert ist noch eine originale Synagoge erhalten und zeigt so das Zentrum der jüdischen Gemeinde der damaligen Zeit.
Geöffnet ist das Fränkische Schweiz Museum vom April bis August jeweils Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr. Außerdem im von November bis März immer Sonntags von 13:30 bis 17:00 Uhr.